Milchstraßen-Tour

Die Route führt uns durch Teile der oberbayerischen Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein. Geprägt ist die Landschaft vom Teisenberg und der ihn umgebenden Kulturlandschaft des Rupertiwinkels. Die Strecke ist gesäumt von vielen landwirtschaftlichen Anwesen, auf Grund der dort häufigen Milchviehwirtschaft der Name der Route: Milchstraßen-Tour.

Beginn der Tour ist in Freilassing am Hotel Oedhof. Ein kurzes Stück durch die Stadt auf Neben- und Radwegen, schon finden wir uns nach ca. 2km Fahrt „auf dem Land“. Über asphaltierte Nebenstraßen und kurze Stücke Schotterwege geht es über Weildorf Richtung Teisendorf, um auf Teilen der historischen Römerstraße „Via Julia“ westwärts zu fahren. Nach ca. 23km erreichen wir das erste Zwischenziel, um bei schönem Blick ins Land Rast zu machen. Natürlich bieten sich bereits vorher einige Gelegenheiten, um bei Bedarf zu verschnaufen.

Frisch gestärkt geht es hinab ins Surtal, um auf der gegenüberliegenden Seite den Anstieg zum Plateau des Knappenfeldes zu meistern. Die Mühen werden auf alle Fälle belohnt, hier bieten sich weite Aussichten ins Land und auf die umliegenden Berge. Am Pass Bichl machen wir einen kleinen Abstecher zum Hochhorn. Das Panorama in den Rupertiwinkel und ins Salzburger Land ist einzigartig schön.

Weiter läuft die Tour nach Neukirchen. Wir biegen dort Richtung Osten ab und fahren über ruhige Nebenstraßen nach Teisendorf. Auch hier finden sich wunderschöne Flecken, um innezuhalten und die Landschaft zu genießen. In Teisendorf selbst haben wir über zwei Drittel der Route geschafft, es bietet sich eine Einkehr im Braugasthof Alte Post an.

Die nächsten 7km führen uns am Fuße des Högls entlang, auch hier befahren wir Teile der „Via Julia“ und des „Mozartradweges“. Von Hörafing kommend radeln wir durch das Wasserschutzgebiet des Pattinger Hochbrunnens, welcher Freilassing mit Trinkwasser versorgt.

Die abwechslungsreichen knapp 8km der Route zurück nach Freilassing gehen vorbei am Golfplatz des Wenger Hofes. Ein Stopp belohnt uns mit einer schönen Aussicht auf Untersberg, Staufen und Zwiesel. Über Niederstraß und weiter entlang des Radweges an der Bahnlinie München-Salzburg kommen wir schließlich nach Freilassing zum Startpunkt.

Höhenprofil:

Tourennummer: 008
Tourenlänge (ca.):
Gefahrene Höhenmeter (ca.):
58km
841m
Höchster / niedrigster Punkt
über Meereshöhe (ca.):
776m
422m
Dauer der Tour (ca.):
ca. 6 Stunden incl. Pausen (abhängig von Kondition der Teilnehmenden und Pausenlänge)
Wegebeschaffenheit: Überwiegend asphaltierte Nebenstraßen, Radwege und Radstreifen im Stadtgebiet, kurze Passagen geschotterte Feld/Waldwege, kurze anspruchsvolle Steigungen
Empfehlung Fahrrad: E-Bike, Touren/Trekkingrad
StVO und StVZO: Deutschland
Mindestalter Teilnehmende: 18 Jahre
Inclusivleistungen: Tourenführung
Gruppenrabatte
Anzahl Teilnehmende:
Ermäßigung auf die Tourgebühr:
ab 2 Personen -10%
ab 4 Personen -20%
ab 6 Personen -30%
ab 8 Personen auf Anfrage

Die Tourgebühr beträgt 54 Euro pro Person (inkl. 0 % Umsatzsteuer).

Bestellung

Bitte beachten Sie unsere AGBs